Chronik

Alle Jahreszahlen und bedeutenden Ereignisse zur Wiener U-Bahn

Hurra! Jetzt geht es mit unserer U-Bahn los!

 1966-1977: Planungen für die U-Bahn1966-1977: Planungen für die U-Bahn

Von der Beschlussfassung zum U-Bahn-Bau bis hin zu den ersten Probefahrten auf der Strecke der U4 zwischen Heiligenstadt und Friedensbrücke. (wird überarbeitet)

 
 1978-1982: Entstehung des Grundnetzes1978-1982: Entstehung des Grundnetzes

Von der Inbetriebnahme der ersten Strecke bis zum Ende der 1. Ausbaustufe mit der Verlängerung der U1 nach Kagran.

 
1983-1989: Ende der Stadtbahn1983-1989: Ende der Stadtbahn

Baubeginn für die Projekte der 2. Ausbaustufe und Einstellung der letzten Stadtbahnstrecke am Gürtel durch die Umstellung auf den Betrieb mit der Linie U6. (wird überarbeitet)

 
 1990-2000: Die 2. Ausbaustufe1990-2000: Die 2. Ausbaustufe

Die Linie U3 entsteht etappenweise zwischen 1991 und 2000, die U6 wird nach Siebenhirten und Floridsdorf verlängert.

 
 2001-2010: 3. Ausbaustufe bis heute2001-2010: 3. Ausbaustufe bis heute

Die U1 wird in den Norden bis Leopoldau verlängert, die U2 wächst vom Schottenring aus Richtung Nordost nach Aspern. Es kommt zum Beschluss für die Projekte der 4. Ausbaustufe.

 

www.wiener-untergrund.at | Copyright © 2004-2010 | Webdesign Thomas Stadler | Impressum | Sitemap Locations of visitors to this page