Planungen & Projekte

was die Zukunft bringt: viel Geplantes, auch Kritisch betrachtet

Auf dieser Seite werden alle geplanten Bauvorhaben der Wiener U-Bahn für die nächsten Ausbaustufen näher vorgestellt, welche in den kommenden Jahren voraussichtlich in Angriff genommen werden. Weitere Planungen im U-Bahn-Netz, die jedoch aus heutiger Sicht keine Chance auf Verwirklichung und Umsetzung haben, können Sie unter Verworfene Planungen nachlesen. Alle Angeben ohne Gewähr.

U1 nach RothneusiedlU1 nach Rothneusiedl

Schon seit langem gibt es Pläne für die Verlängerung der U1 vom Reumannplatz aus in Richtung Süden nach Rothneusiedl, die Verwirklichung des Projekts scheint jetzt näher zu rücken.

Erfahren Sie hier, wie die Trasse der U1-Süd-Erweiterung verlaufen wird, welche neuen Stationen gebaut werden und informieren Sie sich auch über kritische Gesichtspunkte dieses Ausbauprojekts der Wiener U-Bahn.

U2 Nord ins Flugfeld AspernU2 Nord ins Flugfeld Aspern

Der Masterplan Verkehr sieht auch die Verlängerung der Linie U2 über die Station Aspernstraße zur geplanten Seestadt vor. Im Oktober 2009 war der Spatenstich für die Verlängerungsstrecke, welche frühestens 2013 in Betrieb gehen wird. 

Lesen Sie nach, wo die U2 ihre neue Trasse haben wird, an welchen Stationen sie hält und werfen Sie auch einen kritischen Blick auf die Verlängerung der U2 Nord.

U2 Süd Arsenal - Gudrunstraße U2 Süd Arsenal - Gudrunstraße

Der zukünftige Hauptbahnhof Wien wird auch durch diese Erweiterung keinen U-Bahn-Anschluss erhalten. Diese geplante U-Bahn-Verbindung führt als Neubaustrecke bei einer Länge von ca. 4,7 km vom Karlsplatz durchs Arsenal zur Gudrunstraße mit möglicher Erweiterung Richtung Favoriten zum Reumannplatz oder Keplerplatz.

Hier finden Sie den Streckenverlauf der neunen Strecke sowie alle Fakten, Zahlen und Daten rund um diese Erweiterung.

Bau der Linie U5Bau der Linie U5

Lesen Sie in diesem Kapitel, warum gerade die Linienbezeichnung 5 im Wiener U-Bahn-Netz fehlt. Ursprünglich sahen Stadtplaner den Bau einer Strecke nach Hernals vor, welche als U5 betrieben worden wäre.

Möglicherweise kommt die U5 jetzt doch noch - Planungen für die 5. Ausbaustufe sehen den Bau einer Strecke nach Dornbach und die Neuordnung der Linie U2 vor.

U6 Nord nach StammersdorfU6 Nord nach Stammersdorf

Dieses Projekt hat zurzeit eher schlechte Aussicht auf Verwirklichung. Ein Ausbau der Straßenbahnlinien 30 und 31 mit Maßnahmen zur Beschleunigung, U-Bahn ähnlicher Ausstattung und teilweiser Verlegung der Haltestellen, und Verlängerung um 2 Stationen scheint sinnvoller.

Lesen Sie hier, warum das Projekt schwierig zu verwirklichen scheint, welche Planungen vorliegen und ob es nicht doch zum Bau der U6-Nord Richtung Rednezvousberg kommen könnte.

Visionen für Wiens S-BahnAusbau der Wiener S-Bahn

Neben den genannten U-Bahn-Projekten darf auch der Ausbau der Wiener S-Bahn nicht vergessen werden. Projekte wie die Verlängerung der S45 bis Praterkai bzw. die Errichtung eines S-Bahn-Ringes um die Stadt wären dringend notwenig.

Erfahren Sie auf www.wiener-sbahn.at alle Details zu möglichen Aus- und Neubauprojekten sowie die Entstehung der Waterfront entlang der Donau am Handelskai.

Umfrage

Nehmen Sie auch an der aktuellen Umfrage teil! Welches Ausbauprojekt würden Sie persönlich befürworten? zur Umfrage

www.wiener-untergrund.at | Copyright © 2004-2010 | Webdesign Thomas Stadler | Impressum | Sitemap Locations of visitors to this page