Linie U1 

vom Reumannplatz nach Leopoldau

Streckenverlauf & Stationen der U1

Streckenverlauf

Die U1 verbindet den 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten mit dem nördlich der Donau gelegenem Leopoldau und durchfährt dabei 7 Gemeindebezirke. Die U1 hält dabei an 19 Stationen und benötigt für eine Fahrt auf der etwa 15 km langen Strecke etwa 26 Minuten. Wichtige Umsteigestationen sind Südtiroler Platz, Karlsplatz, Stephansplatz, Schwedenplatz und Praterstern. Die Kennfarbe der U1 ist Feuerrot.

Zahlen & Fakten zur U1

  • Streckenlänge: ca. 15 km
  • Anzahl Stationen: 19
  • Fahrzeit: 26 Minuten
  • Betriebsbahnhof: Wasserleitungswiese
  • Stationsabstand Ø: 761 Meter
  • Längster Stationsabstand: 994m (Vorgartenstraße-Donauinsel)
  • Kürzester Stationsabstand: 507m (Reumannplatz-Keplerplatz)

Geschichte & Linienchronik

Der Abschnitt Reumannplatz-Karlsplatz war die erste U-Bahn-Strecke Wiens, welche am 12. Februar 1968 feierlich eröffnet wurde. In den Folgejahren bis 1982 konnte die U1 über die Donau hinaus bis nach Kagran erweitert werden. 24 Jahre später stand die bisher letzte Verlängerung nach Leopoldau an.

  • 25. Februar 1978: Eröffnung der U1 zwischen Reumannplatz - Karlsplatz
  • 18. November 1978: Verlängerung zum Stephansplatz
  • 24. November 1979: Verlängerung zum Nestroyplatz
  • 8. Februar 1981: Verlängerung zum Praterstern
  • 3. September 1982: Verlängerung bis Zentrum Kagran
  • 2. September 2006: Verlängerung bis Leopoldau
1982: Die UNO-City bekommt eine U-Bahn

Zug der U1 kurz vor der Station Kaisermühlen, Richtung Norden

Zug der U1 kurz vor der Station Kaisermühlen, Richtung Norden

Zukunft & Ausbauplanungen

Die derzeitigen Planungen zur Verlängerung der U1 ab Reumannplatz Richtung Süden nach Rothneusiedl gelten aufgrund der geringen Besiedungsdichte der Gegend als äußerst umstritten, können jedoch mittlerweile als fix angesehen werden. Genaue Informationen zur geplanten Streckenerweiterung, welche laut Angaben der Planer bis 2015 fertig gestellt sein wird, können Sie auf der Seite Verlängerung U1 Süd nachlesen.

 

www.wiener-untergrund.at | Copyright © 2004-2010 | Webdesign Thomas Stadler | Impressum | Sitemap Locations of visitors to this page